Reiseinspiration: Papeterie aus Kork, Alentejo, Portugal

Wann wird man mehr mit Inspirationen verwöhnt als auf Reisen? Neue Eindrücke, andere Bräuche, ungewohnte Materialien und faszinierende Geschichten. Wir sind auf Reisen und werden euch in unserer neuen Serie "Reiseinspirationen" aus aufregenden Orten Dekoinspirationen, Zeremonieideen und vieles mehr präsentieren. 

Unser erster Stop ist das wunderschönen Alentejo. In der vergessenen Mitte Portugals verliert man sich in den unendlichen beige-blau-grünen Ebenen voll mit Korkbäumen. Geht man durch die Gassen der Städten mit den weissen Hauswänden, dann findet man viele Geschäfte, die alles Mögliche gemacht aus Kork anbieten. Von den klassischen Untersetzer, zu Postkarten, Taschen, Schmuck bis hin zu Bikinis findet man hier alles. 

© Jonnytakespictures
© Jonnytakespictures

Kork ist ein natürliches und äusserst vielseitiges Material, also so ein richtiger Tausendsassa: Er ist widerstandsfähige, recycelbare, hypoallergen und hat thermische und akustische Eigenschaften. Portugal ist der Haupterzeuger dieses wunderbaren Materials. Das fantastische Land am Atlantik ist für mehr als 60% des weltweiten Korks verantwortlich. Für uns wars da ganz klar, dass wir mit Kork etwas kreieren. Wir haben uns für eine Papeterie entschieden. 

 

Aber bevor wir weitermachen, hier noch ein paar Informationen zur neuen Serie:

Bis im Januar 2017 sind wir in Europa und auf dem afrikanischen Kontinent auf Reisen. Unser Gepäckvolumen ist sehr beschränkt und wir versuchen, so oft es geht, mit Werkzeugen vor Ort zu arbeiten und typischen Materialien zu arbeiten oder aber Eindrücke & Ideen zu fotografieren oder Ideen niederzuschreiben. Hier in  Évora arbeiten wir mit Kork. Unsere mitgenommenen Utensilien sind die folgenden:

 

  • Ein Pinsel Nr. 1 von Da Vinci "Forte Synthetics"
  • 120g/m2 Papier, weiss
  • Eine kleine Schere
  • Bleistift HB

Gekauft hier in Évora haben wir:

  • Graph`it Twin tip alcohol based marker, Farbe "Espresso"
  • Acrylfarbe "Acrilica Daiara", Farbe "38-Abacate"
  • Acrylfarbe "Pintura Satinada" von La Pajarita, Farbe " Banco"
  • Korkuntersetzer

Eine Hochzeit ganz unter dem Motto Kork. Wir haben in Évora dazu eine Minipapeterie kreiert. Namensschilder, die durch einen Korken gehalten werden, anstatt einem Ringkissen eine Schale aus Kork zum präsentieren der Ringe, Brautschmuck aus Kork oder sogar die Menüs auf Kork gedruckt? Die Ideen mit Kork sind endlos. 

© Jonnytakespictures
© Jonnytakespictures

Die Strasse in Évora, in der wir unsere Untersetzer gekauft haben, heisst Rua 5 de Outubro und ist DIE Strasse für ein schönes Korksouvenir. 

© Jonnytakespictures
© Jonnytakespictures

Und hier noch zwei Eindrücke von Hochzeitsdekorationen mit Kork.

© Piteira Photography
© Piteira Photography
© Piteira Photography
© Piteira Photography

Love und bis bald

 

Jonny & Tizi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0